Single an Ostern? Hier sind 99 kreative Ideen!

| aktualisiert am 15. Januar 2024

Es ist nach Weihnachten wohl das wichtigste christliche Fest im Jahr: Ostern. Während die einen fröhlich Osterzopf backen, selbst bemalte Eier verstecken und ein Festmahl mit der Familie genießen, würden viele Singles das Osterfest gerne überspringen. Single an Ostern – wie soll das denn auch Spaß machen? Ganz einfach, uns sind da gleich eine ganze Menge Ideen in den Kopf geschossen, wie man Ostern als Single sinnvoll verbringen kann.

Ich bin Vera und kümmere mich darum, dass ihr hier auf Liebeskram immer bestens mit Tipps und Hintergrundwissen rund um Dating und Partnersuche versorgt seid. Bist du frustriert darüber, Ostern als Single zu verbringen? Keine Sorge, auch alleine kann man Ostern wunderbar feiern. Im Team haben wir sogar ganze 99 Ideen dazu gesammelt. Du willst wissen, welche? Dann lies einfach weiter!

99 Oster Ideen für Singles – los geht’s

  1. Deine Wohnung „osterlich“ dekorieren, z. B. mit selbst bemalten Eiern
  2. Postkarten oder Briefe selbst gestalten und dann an Familie sowie Freunde verschicken
  3. Zum Telefon-Date verabreden und über Gott und die Welt reden
  4. Osterzopf oder Osterlamm backen
  5. Zur Lese-Stunde einladen und anschließend gemeinsam darüber diskutieren
  6. Zum Osterbrunch einladen und ggf. eine Live-Schaltung für weit entfernte Freund*innen oder Verwandte einrichten
  7. Eine Colomba backen (der italienische Oster-Klassiker)
  8. Serienmarathon (z. B. Bridgerton auf Netflix oder Modern Love auf amazon prime)
  9. Gin selbst herstellen à la „Gib Ostern einen Gin“ 😉  Gin-Sets zum Selberherstellen gibt’s hier
  10. Die Pflanzenwelt in deinen vier Wänden etwas aufpeppen – mithilfe einer PlantNight
  11. Gemeinsam musizieren
  12. Ein Kochbuch mit deinen Lieblingsrezepten erstellen
  13. Fotoalben von vergangenen Urlauben erstellen und in Erinnerungen schwelgen
  14. Wildkräuter sammeln für einen gesunden Osterbrunch (z.B. Bärlauch für Bärlauch-Butter, Giersch für Giersch-Haselnuss-Baguette, Taubnesseln für einen vegetarischen Schmalz-Brotaufstrich…)
  15. Durch Galerien und Museen schlendern
  16. Eine To-Do-Liste erstellen, was du in den nächsten Tagen im Haushalt erledigen willst
  17. Mal wieder einen Mittagsschlaf machen und keinen Wecker stellen
  18. Grillsaison auf dem Balkon, im Garten oder einem nahe gelegenen Grillplatz eröffnen
  19. Bucketlist erstellen – was möchte ich diesen Sommer erleben?
  20. Gemüts-Playlist auf Spotify erstellen und dann abends eigene Party feiern: Licht aus, Glitzer-Fummel an und Spot on!
  21. Ein neues Buch bei der netten Buchhandlung ums Eck kaufen
  22. Den Schrank ausmisten und Platz machen. Schöner Nebeneffekt: Befreiend. Anschließend etwas Gutes tun und die Kleider spenden
  23. Karaoke singen mit der App smule
  24. Frühlingsputz (inklusive Fenster) machen. Klingt doof – kann aber auch eine äußerst reinigende Wirkung fürs Gemüt haben 😉
  25. Ein großes Puzzle bestellen (mind. 1.000 Teile) und machen
  26. Wohnung umstellen oder umdekorieren, bei Pinterest inspirieren lassen und überlegen: Spiegelt die Wohnung deinen Charakter wider? Was würde dein Date denken, wer hier wohnt? Immerhin sagen die eigenen vier Wände ja sehr viel über einen selbst aus…
  27. Wer noch keine WhatsApp-Gruppe für die Hausgemeinschaft hat, sollte jetzt eine gründen. Vielleicht gesellt sich ja zu den ganzen verheirateten Pärchen im Haus auch noch ein weiterer Single zur Gruppe 😉
  28. Freeletics Workout machen und ins Schwitzen kommen
  29. Dir selbst eine Tanz-Choreographie beibringen – auf YouTube gibt es jede Menge Videos dazu
  30. Die verlorenen Kalorien wieder mit Schoko-Ostereiern anfuttern
  31. Onlineshopping bei regionalen und/oder nachhaltigen Unternehmen
  32. Einen Malkurs buchen und deine Single-Wohnung mit tollen Gemälden noch persönlicher gestalten
  33. Jemandem, der einem richtig wichtig ist, einen Brief schreiben
  34. Mal wieder die Oma zu Kaffee & Kuchen besuchen 
  35. Liegestuhl und Cocktail auf den Balkon stellen und mit Kopfhörern Meeresrauschen hören
  36. Alte Freund*innen anrufen, für die man nie Zeit gefunden hat, weil ständig etwas dazwischenkam
  37. Etwas richtig Aufwendiges kochen oder backen – wofür sonst nie Zeit ist
  38. Podcasts oder Hörbücher hören (Tipp: Spotify bietet eine Menge Podcasts für jeden Geschmack, z. B. den Single-Podcast „Dein Weg in eine Beziehung“ oder „Betreutes Fühlen“)
  39. Kuchen für die Hausgemeinschaft backen und im Treppenhaus auf eine Fensterbank stellen, damit sich jeder ein Stück nehmen kann.
  40. Steuererklärung machen – sonst kommt man wieder nicht dazu 😉
  41. Malen nach Zahlen – ist wieder voll im Trend und hat tolle Motive
  42. Ein Mandala-Buch kaufen und ausmalen
  43. Anfangen, einen Blog zu schreiben
  44. Die besten Flirt-Sprüche in einer Fremdsprache lernen (z.B. mit duolingo oder Babbel)
  45. Osterkerze selbst gestalten
  46. Sich mit der App Blinkist weiterbilden
  47. Yoga machen und sich gut fühlen
  48. Spagat oder Handstand lernen
  49. Ostereier bemalen wie früher als Kind
  50. Karten für das Konzert deiner Lieblingsband kaufen und in Vorfreude schwelgen
  51. Ostereier verstecken, Gin Tonic-Event organisieren und am nächsten Morgen Eier suchen
  52. Hundekekse backen und den Vierbeiner am Ostersonntag suchen lassen
  53. Dich durch dein privates Telefonbuch telefonieren
  54. Sushi selbst zubereiten
  55. Dinner for Friends: Osterbraten machen und es sich gut gehen lassen
  56. Liebesbrief schreiben
  57. Online Dating Profil updaten
  58. Wellness-Wochenende daheim: Badewanne, Gesichtsmaske, Nägel lackieren…
  59. Herausfinden, was es mit Ghosting auf sich hat
  60. Oster-Fotos auf dem Balkon machen und ins Dating Profil hochladen
  61. Mann/Frau der Träume ein liebevolles Ostergeschenk schicken z.B. einen Schokohasen
  62. Eine Bucketlist für dieses Jahr verfassen und eine Wunschcollage erstellen
  63. Überlegen und aufschreiben, was dir bei deinem Herzensmensch wichtig ist (damit findet er oder sie sich leichter)
  64. Zu einer Impro-Show anmelden und über den eigenen Schatten springen
  65. Bücher, Zeitschriften lesen – endlich mal in Ruhe
  66. An einem Webinar teilnehmen z.B. Zeichnen lernen
  67. Meditations-App ausprobieren und bei dir selbst ankommen
  68. Maniküre oder Pediküre machen
  69. Sprüche, die dich inspirieren auf Post-Its schreiben und in der Wohnung verteilen
  70. Frühlingsblumen auf dem Balkon oder im Garten pflanzen
  71. Ostercookies backen, verpacken und netten Nachbarn an die Türklinke hängen
  72. Deinen Lieblingsfilm anschauen, auch wenn es eine Weihnachtsromanze ist
  73. Den Keller entrümpeln und aussortieren
  74. Online Handlettering-Kurse besuchen oder einfach ein Handlettering-Buch kaufen und loslegen
  75. Einen Cocktail mixen mit Minze, Eiswürfeln und Schirmchen
  76. Biergartensaison eröffnen – funktioniert ähnlich wie bei „Grillsaison eröffnen“. Profi-Tipp: Bierbank oder Klappstuhl auf dem Balkon aufstellen, Bier-Fässchen beim Getränkeladen holen und dann heißt es einfach: Prost!
  77. Lieblingsmusik aufdrehen und lostanzen
  78. Die passende Dating-App finden
  79. Ein Gedicht über Ostern als Single schreiben und uns schicken
  80. Deinen nächsten Urlaub planen
  81. Mal wieder den Gaumen beim Lieblings-Italiener um die Ecke verwöhnen lassen
  82. Bei der Singlebörse deines Vertrauens anmelden oder mal wieder einloggen
  83. Gesunden Smoothie oder Limetten-Orangen-Shot mixen
  84. Video für einen lieben Menschen aufnehmen und verschicken
  85. Handykontakte entrümpeln – wen man da alles findet…
  86. Alte Chatverläufe mit Freund*innen lesen und in Erinnerungen schwelgen; aber Achtung: die Chats mit dem/der Ex lieber löschen
  87. Fotos auf dem Handy sortieren und die schönsten in dein Dating-Profil oder auf Instagram posten
  88. Das perfekte Online Dating Profil erstellen
  89. Einen Brief an das Zukunfts-Ich schreiben: Was wünscht du dir für dich? Wo soll deine eigene Reise hingehen?
  90. Einen Spieleabend mit Freund*innen organisieren. Funktioniert auch online super, falls die Lieblingsmenschen weiter weg wohnen.
  91. Eine alte Spielkonsole (falls vorhanden) rauskramen und schauen, ob sie noch funktioniert
  92. Für Frischluftsportler: einen Outdoor-Fitnesspark besuchen
  93. Neue Frisuren ausprobieren: flechten, hochstecken, glätten… es gibt so viele Möglichkeiten und für jede davon mindestens ein Tutorial auf YouTube
  94. An einer Online-Weinprobe teilnehmen, deutschlandweite Anbieter findet ihr hier
  95. Auf ein Date mit dir selbst gehen, z. B. in ein schönes Café oder in die Therme
  96. Mal wieder dein Lieblingsessen kochen und genießen – immerhin bleibt mehr für dich übrig 😉
  97. Ein schönes Date ausmachen, z. B. bei einem ausgedehnten Spaziergang im Wald, an einem See oder in der Sonne inklusive Picknick
  98. Endlich mal dieses eine Herzensprojekt anfangen, das du schon seit Ewigkeiten vor dir herschiebst. Haben wir da nicht alle irgendwas im Sinn? 😉
  99. Premium-Mitglied bei Funkenflug werden und so viel flirten wie du willst

Fazit: Single an Ostern – kein Problem!

Puh, das war wirklich eine ganze Menge Input. Ob klassischen Osterzopf backen, Zeit mit der Familie und Freund*innen verbringen, kreativ werden oder etwas Me-Time in der Badewanne oder auf dem Balkon zu genießen – es gibt so viele tolle Möglichkeiten, Ostern als Single sinnvoll zu verbringen. Und damit keine Gründe, den Kopf in den Sand zu stecken. Vielleicht fällt euch ja sogar noch eine Idee ein, die auf jeden Fall erwähnt werden sollte? Dann freuen wir uns riesig über euren Kommentar.

Und wer jetzt noch behauptet, dass Ostern als Single öde ist, dem ist nicht mehr zu helfen. 😉 In diesem Sinne: frohes Fest und haltet die (Hasen-)Ohren steif!

Schreibe einen Kommentar

Autor

  • Vera

    Ich bin Vera, aufgewachsen im schönen München und noch immer hier verwurzelt. Ich lebe für gute Musik, tanzen, schöne Restaurants und tiefgründige Gespräche. Bei Liebeskram möchte ich euch immer die besten Tipps rund um euer Dating- und Single-Leben an die Hand geben.

Mach jetzt den ersten Schritt

Die Registrierung ist kostenlos und dauert nur 3 Minuten.