PURA VIDA MUSIC CLUB - MüSis @ live music clubs - Fish’n’Blues: The Ghost and the Machine (TGATM)

PURA VIDA MUSIC CLUB - MüSis @ live music clubs - Fish’n’Blues: The Ghost and the Machine (TGATM)

PURA VIDA MUSIC CLUB - MüSis @ live music clubs - Fish’n’Blues: The Ghost and the Machine (TGATM) Austrian Dark Academia Pop mit TGATM-Mastermind Andreas Lechner aus Österreich
https://www.youtube.com/watch?v=ul1yNuHgH6w

Fisch-Essen & Blues-Geniessen
Fish’n’Blues:
Es gibt wenige Dinge, die so gut zusammen passen wie Fisch und Blues. Dies lässt sich auch dieses mal wieder beweisen, wenn auf der Bühne der feinste Blues gefeiert wird und Guido hinter den Kochtöpfen zaubert. Und das ganze auch noch kurz vor Weihnachten!

https://www.glockenbachwerkstatt.de/events/fishnblues-doc-schott-band-3-2-9/

Ab 19:30 Uhr vor Konzert-Beginn gibt es in der Glockenbach-Werkstatt
Fisch auf dem Teller. Für Alle, die dort hungrig ankommen.
Konzertbeginn: ca 20:30 Uhr


Fish’n Blues – «The Ghost and The Machine» (TGATM)
«The Ghost and The Machine» (TGATM) als Stimme der aufkeimenden Dark Academia Szene
https://www.the-ghost-and-the-machine.com/
Andreas Lechner, TGATM-Mastermind, begründet mit seinen poetischen Lyrics, seinem einzigartigen Resonator-GitarrenStil und künstlerisch inspirierenden Inhalten «Dark Academia Pop».

Nach den beiden Single-Veröffentlichungen und zweifachen Puls 4 Österreich-Musiktipps “Way To Blue” (Februar 2021) und “20 Miles High” (Juni 2021) sind nun auch Andreas Lechners neuen Alben «Alice In Contraland, Part I & II» veröffentlich worden (VÖ-Termin: 29. Oktober 2021/Fullmax Recordings). Damit beginnt bei «The Ghost and The Machine» eine neue, spannende Ära als Solo-Projekt mit neuer Vision und stilistischer Ausrichtung: «Dark Academia Pop». “Für mich fühlt sich das wie ein Ankommen nach einem langen, kreativen und arbeitsreichen Prozess im richtigen Genre an”, so Lechner.
Dark Academia Pop

Die Dark Academia-Szene bietet den Raum für die Verknüpfung der introvertierten, aber gefühlvollen Intellektuellen, die sich trotz der Liebe zu schweren Büchern, alter Kunst und Architektur in die heute so bunte und vernetzte Welt einordnen und teilnehmen wollen. Ein romantisches Zurückbesinnen auf eine tiefgründige Wahrnehmung und, trotz schnelllebiger Welt, der Wunsch nach langfristigen Gedankenprozessen und Erkenntnissen. Eine Verbindung, die in Wien als oft romantisierte, aber moderne Kulturhauptstadt in ihren Bewohner*innen und auch «The Ghost And The Machine» innewohnt. «Alice in Contraland, Part I & Part II» sollen als zwei verschiedene Blickweisen auf Themen wie Einsamkeit, einen romantischen und künstlerischen Blick auf das Leben, hohe Erwartungen, die falsche Liebe und die Sehnsucht nach etwas Einzigartigem, funktionieren.

Beide Alben manifestieren sich in ihrer musikalischen Ausarbeitung als zwei Seiten der Medaille. Sie spielen auf die Ambivalenzen unserer herausfordernden Covid-Zeit an, (audio)-visuell und inhaltlich auf die Dark Academia-Szene, aber auch wie jeder in Covid-Zeiten, in ihren inneren Gegensätzen und Kontrasten verstanden fühlen. Eine herausfordernde Entwicklung als Gesellschaft, sowie als junger Mensch auf der Suche nach einem Platz in der Welt. Dabei kommt der einzigartige Klang der alten Resonatorgitarren (sowie von Banjo und Chumbush) zur Geltung und man kann die Songs in ihrer Urtümlichkeit erleben, was eine wohltuende Entschleunigung in herausfordernden Zeiten wie diesen bietet. Genau diese Songs werden als ausproduziertes Pop-Pendant auf Part I erscheinen: Das Reizvolle an diesem Songwriting-Prozess ist es, die archaische Gitarrensounds im Prozess des Songschreibens in einem total modernen Klangteppich einzubetten und mit den anspruchsvollen Lyrics zu verbinden. Durch diese Vorgangsweise werden mehrere Synergien freigesetzt: man kann die Songs in zwei sehr unterschiedlichen Sujets erleben und vergleichen.

Ich freue mich auf geile Mucke und
anregende Gespräche ...
LG Robert
(daCaboVerde)


PS:
Wer regelmäßig über die events informiert werden will,
kann sich in der Gruppe
PURA VIDA CULTURE CLUB - MüSis @ live events
eintragen:
https://www.muenchnersingles.de/group/2466

PPS: Warteliste lohnt sich, da immer mal wieder welche abspringen.

Pinnwand (0)


Die Pinnwand ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Log dich ein oder melde dich an, um die Einträge zu sehen!

Anmeldungen (1)


Die Teilnehmerliste ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Log dich ein oder melde dich an, um die Teilnehmer zu sehen!
Anmeldungen 1

Mittwoch, 13.12.2023 19:30 Uhr

Blumenstraße 7, 80469 München, Deutschland

Essen & Trinken, Konzert


Eventinformationen


Kosten
EINTRITT FREI ! In der Pause "geht der Hut rum", es wird also um eine Spende für die Musiker gebeten

Teilnehmer 1 (ein Mann und keine Frauen )

Max. Teilnehmer 5 (4 freie Plätze)

Max. Begleitpersonen 1

Zum Event anmelden
Events des Initiators »

Andere Events von Initiatoren aus Aßling

Bilder

Die Bildergalerien sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Alle Single-Events am selben Tag 21 Events

  • Profilfoto
    Initiator

    Teddy517 (56)

  • Profilfoto
    Initiatorin

    Karin (60)

  • Profilfoto
    Initiator

    Verve (52)

  • Profilfoto
    Initiator

    Bolandi (68)

  • Profilfoto
    Initiatorin

    Brigitte*858* (68)

  • Profilfoto
    Initiatorin

    pinkaquarius (64)

  • Profilfoto
    Initiatorin

    sycamore (67)

  • Profilfoto
    Initiatorin

    SweetNovember (64)

  • 18:00 Uhr

    Profilfoto
    Initiator

    Wolfgang12 (78)

  • Profilfoto
    Initiator

    wolfmen (66)

  • Profilfoto
    Initiator

    Aurel58 (65)

  • Profilfoto
    Initiatorin

    Paheli01 (57)

  • Profilfoto
    Initiatorin

    tanzliese (79)

  • Profilfoto
    Initiatorin

    Miteinand (66)

  • Profilfoto
    Initiatorin

    Sappralotta (55)

  • Profilfoto
    Initiatorin

    Sidara (56)

  • Profilfoto
    Initiatorin

    Sommerfrau22 (60)

  • Profilfoto
    Initiatorin

    Moneypenny (60)

  • Profilfoto
    Initiator

    Der-Steinbock (60)

  • Profilfoto
    Initiatorin

    Lisander (60)

Single-Events am nächsten Tag »